Home  Kontakt  Impressum 
über die "Macher"

Familie und Kinder
Der Dreißigjährige Krieg
Kriegsgräber - II Weltkrieg
Schuhmacher
Plaggenhütte
alte Fotos vom Niederrhein

 Straelen

-

Straelen - Sommerbilder

-

Herongen

-

Paesmühle

-

Haus Caen
Burgen und Schlösser
  Arcen  
  Arnhem  
  Batenburg  
  Boxmeer  
  Bedburg-Hau LVR-Klinik  
  Burg Boetzelaer  
  Die Düffel  
  Duivelsberg  
  Fleuthkuhlen  
  Fort Pannerden  
  Fossa Eugeniana  
  Gartenbilder  
  Goch  
  GM Vlastimil Hort  
  Grave NL  
  (De) Hoge Veluwe  
  Irrland  
  Issum  
  Kalkar  
  Kapellen bei Geldern  
  Kempen  
  Kevelaer  
  Kleve  
  Kloster Kamp  
  Kranenburg  
  Maasduinen  
  Millinger Waard  
  Nierslandschaft  
  Niederrheinisches Freilichtmuseum  
  Nijmegen  
  Pont  
  Reichswald  
  Sequoiafarm  
  Stenden  
  Steprather Mühle  
  Steyl  
  Straelen  
  Uedem  
  Venlo-Blerick  
  Venray  
  Wachtendonk  
  Weeze  
  Wrack im Rhein  
  Xanten  
  Zyfflich  

  Aktuelles  
  Mailing-Info  
  Sponsoren  
  Web-Links  
   
NetZähler

GEO-KOORDINATEN

51,4164° N / 6,2583° O

Adresse:
Paesmühlenweg 14
47638 Straelen

 
 
Quellbach
 
 
 
 
 


Straelen

Straelen Marktplatz

Paesmühle
Paesmühle
 

Paesmühle im Wald der Sieben Quellen

Das ausgedehnte Waldgebiet rund um den Paesmühlenteich bietet eine reizvolle Kulisse für den von der Stadt Straelen und dem Forstamt Kleve angelegten Waldlehr- und Erlebnispfad.

Kernstück des Pfades an den Sieben Quellen/Paesmühle sind gekennzeichnete Stationen, an denen es Aufgaben zu lösen gibt.

Ergänzt wird der Pfad durch Walderlebniselemente wie das Baumtelefon, die Klanghölzer, den Tierweitsprung und die Holzartenbestimmung.

 

Quelle: Internetseiten der Stadt Straelen

  Jagd- und Herrenhaus  
 

Jagd- und Herrenhaus an der Paesmühle

 
  Kapelle an der Paesmühle  
 

Hochzeitskapelle der Stadt Straelen an der Paesmühle

 
 

Geschichte

Die Hochzeitskapelle der Paesmühle war einst eine Scheune, die zur Wassermühle und zum Bauernhof der Familie "Paes" gehörte. Die Gebäude haben eine reiche uund lange Geschichte. Der Hof wird 1369 erstmals urkundlich erwähnt. 1930 erwarb die Katholische Sankt Josef-Pfarre aus Duisburg das Anwesen als Ferien- und Erholungsort für Großstadtkinder. Die Scheune wurde zur Kapelle des Jugendferienheimes "Paesmühle" umgestaltet. Während der NS-Zeit wurde das Anwesen von den damaligen Machthabern konfisziert, aber nach dem Krieg ging der Besitz wieder an die Pfarrei Sankt Josef zurück.

In der Mitte der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts stellte die Duisburger Pfarrei die Ferienfreizeiten ein. Schließlich kaufte 1984 die Stadt Straelen das gesamte Anwesen mit Herrenhaus, Kapelle und Gemeinschaftsräumen. Der Straelener Rat beschloß die Kapelle wieder in Stand zu setzen und als romantischen Ort für Trauungen einzurichten. Die gesamte Umgebung bildet dazu einen kontrastreichen und malerischen Hintergrund.

 

Quelle: www.ausflugtipps-rheinruhr.de.vu am 02.10.2011

  Weiher  
 

Weiher an der Paesmühle

 
  Weiher  
 

 
  Quellbach  
 

Quellbach im Wald der Sieben Quellen

 
  Holunder  
 

Holunderfrüchte (Spätlese)

 
  Wald  
 

Im Wald der Sieben Quellen

 
  Buchen  
 

Buchenwald

 

Okt.11 - letzte inhaltliche Änderung: 03.10.2011